Studien aus dem Corporate Reporting

Hier finden Sie Resultate und Ergebnisse aus Forschung und Wirtschaft.

Kennzahlenkommunikation im Wandel

Prognoseberichterstattung im DAX30

Handsome annual reports cause investors to value company higher

  • Study from University of Miami School of Business

    Study from University of Miami School of Business

    As firms begin the 2011 annual report process, which many do at this time of year, they may want to pay closer attention to the way those reports look. A recent study out of the University of Miami School of Business Administration found that investors, regardless of their experience, place a higher value on firms with attractive annual reports than they do on those that produce less attractive reports. The study found that annual reports that utilize more color are perceived to have at least one percent higher annual revenues than those with lackluster designs.
     
    To the study >

    Article on psfk.com concerning the study >

Zukunftslabor Geschäftsbericht

  • Studie des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen

    Studie des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen

    Der Geschäftsbericht richtet sich an eine Vielzahl von Zielgruppen, deren diverse Ansprüche und Wünsche möglichst umfassend durch dieses eine Kommunikationsinstrument befriedigt werden sollen. Die publizierenden Unternehmen verfolgen mit ihrem Geschäftsbericht eine ganze Reihe unterschiedlicher Ziele – von der Aktualisierung der Finanzkennzahlen über die Erfüllung regulatorischer Anforderungen bis hin zur Vorstellung des Unternehmens und der Erklärung seiner Strategie. Eine Studie der Universität St. Gallen mit dem Titel «Die Zukunft des Geschäftsberichts» (2008) kommt daher zu dem Schluss: Der Geschäftsbericht stellt zunehmend ein überfordertes Kommunikationsinstrument dar. Er soll zugleich alle Zielgruppen bedienen; von Kapitalmarktprofis über Journalisten, Privatanlegern, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden, Kunden bis hin zu öffentlichen Institutionen und NGOs. Ein gedrucktes Dokument stösst hier schnell an die Grenzen seiner medialen Darstellungsmöglichkeiten. Der Geschäftsbericht muss sich einem Wandel unterziehen. Doch wohin soll die Reise gehen?

    Studie PDF | 2.3 MB

The Online Annual Report (OAR) 2011

Anmeldung Newsletter


  • Platin-Partner:

  • Gold-Partner

Kontakt: Geschäftsberichte-Symposium AG – Dorfstrasse 29 – 8037 Zürich – info@gb-symposium.ch – www.gb-symposium.ch - Disclaimer